Rife Maschine Guide

Was ist eine Rife Maschine?

Eine Rife Maschine ist ein Geraet das Krankheitserreger und Mikroorganismen durch die gezielte Anwendung von spezifischen Frequenzen zerstoeren kann.

Rifing basiert auf den Prinzipien und Erfindungen des Amerikanischen Wissenschaftlers Royal Rife,(May 16, 1888, – August 5, 1971). Rife entdeckte, dass Mikro-organismen mit Frequenzen zerstört werden können.

Er führte Tausende von Experimenten durch, von denen jedes bewies, dass Krebs eine virale Ursache hat und dass die Schädigung dieses Virus normalerweise zu einer Heilung führt.

Setzte die Universität von Southern California ein Special Medical Research Committee, bestehend aus Uarzten und Pathologen ein, das Krebspatienten im Endstadium ihrer Erkrankung zur Behandlung mit Rife Technologie in eine Klinik in San Diego brachte. Dieses Expertenteam untersuchte die Patienten die nach 90 Tagen noch am Leben waren, sowie die Leichen der inzwischen verstorbened.

Nach 90 Tagen stellte der Ausschuß fest, dass 86,5% der Patienten geheilt waren. Die Behandlung wurde dann angepasst und die verbleibenden Patienten reagierten darauf innerhalb von vier Wochen ebenfalls positiv. Die Gesamtgenesungsrate betrug 100%.

Wie funktioniert eine Rife Maschine?

Rife Resonatoren erzeugen Resonanzwellen, die schädliche Krankheitserreger zerstören, ohne den Anwendern Schaden zuzufügen.

Nikola Tesla sagte, “Wenn Sie das Universum verstehen wollen, denken Sie an Energie, Frequenz und Vibration.”

Alles im Universum hat eine Schwingungsfrequenz, die auch als Resonanzfrequenz bezeichnet wird.

Wie funktioniert eine Rife Maschine? Die Theorie des Rifing kann mit der Analogie einer Opernsängerin verglichen werden, die mit ihrer Stimme ein Kristallglas zerspringen lassen kann: Das Glas vibriert von Natur aus auf einer bestimmten Frequenz. Wenn die Sängerin eine lange Note auf dergleichen Frequenz singt, zerspringt das Glas.

In gleicher Weise hat jeder Mikroorganismus (Pilze, Bakterien, Viren, Parasiten, Amöben, Schimmel usw.) eine einzigartige und spezifische Frequenz (oder Mortal Oscillatory Rate). Wenn Sie mehr von dieser Frequenz auf den Mikroorganismus übertragen, verursacht dies strukturellen Stress und der Erreger ist deaktiviert oder stirbt.

Wie viel kostet eine Rife Maschine?

Rife Maschinen sind im Allgemeinen teuer. Ein gewöhnlicher Rife-Generator kann über 2,000 US-Dollar kosten. Bessere Geräte können sogar noch viel mehr kosten. Nicht viele Menschen können sich diese Maschinen leisten.

Spooky2 wurde seit 2013 von einem internationalen Team von Elektroingenieuren, technischen Designern, Software-Entwicklern und Rife Anwendern entwickelt und fortlaufend weiter verbessert. Dieses Expertenteam verbindet die vision und feste Entschlossenheit, weltweite Krankheiten zu beseitigen.

Zusätzlich wollten wir der Welt eine Rife-Maschine geben, die sich jeder leicht leisten kann. Spooky2ist die fortschrittlichste und vielseitigste  Fortschrittlichste Rife Maschine der Welt. Für die Spooky2-Software wird nichts berechnet.  ist die größte Rife Datenbank der Welt und wird ständig weiter ergänzt. Sie können die Spooky2-Software herunterladen und für Ihre eigenen Recherchen verwendenohne Geld dafür ausgeben zu müssen. Sie können sogar Ihre eigenen Audiofrequenzen erstellen und für Ihre Therapien verwenden. Es ist Kostenlos.

Mit Spooky2 können Sie für nur 331,19 USD  mit dem Rifen beginnen. Für diesen Preis können Sie alle drei effektiven Übertragungsmodi ausführen: Kontakt-, Remote- und Kaltlaser. Sie können auch Biofeedback-Scans an Ihrem Körper durchführen, um die Frequenzen zu entdecken, die Ihr Körper benötigt, um gesund zu werden.

Warum konnte Rife die Frequenzen identifizieren, die wir heute nicht finden können?

Rife erfand ein geniales Mikroskop, das um das 31.000-fache vergrößern n konnte. Daher konnte konnte er lebende Viren und Bakterien unter dem Mikroskop sehen, und auch ihre Zerstörung durch Frequenzen unmittelbar beobachten. Leider ist das Wissen um sein Geniales Mikroskop nichtmehr vorhanden, und Erfinder bemühen sich bis heute, die Auflösung der Mikroskope von Royal Rife zu erreichen.

Wie hat Rife ein so leistungsfähiges Mikroskop entworfen?Royal Rife schaffte es, ein Mikroskop zu bauen, das Licht in verschiedene Frequenzbänder aufteilt. Diese Frequenzbänder wurden von Öl und nicht von Luft getragen, und dann neu formuliert für das Betrachten – über die bekannten Grenzen der optischen Techniken hinaus, die heute noch verwendet werden.

Aus diesem Grund wurde ihm klar, dass die Mikroben, die er betrachtete, zu klein waren, um befleckt zu werden. Der Fleck war größer als der Erreger. Also fand er einen Weg, sie mit bestimmten Lichtbändern zum Leuchten zu bringen. Dann kam ihm der Gedanke: Wenn er Krankheitserreger mit einer Lichtfrequenz zum Leuchten bringen konnte, könnte er sie vielleicht auch mit Frequenzen töten. Der Rest ist Geschichte.

Elektronenmikroskope übertrafen zwar vor langer Zeit die 60.000-fache Vergrößerung, die Rife erreichte, aber sie töteten das Subjekt in diesem Prozess. Nicht besonders nützlich, wenn Sie versuchen, lebende Motive zu beobachten.

Goldene Rifing-Regel

Jedes Lebewesen, das in oder auf Ihnen lebt, das Ihre Energie oder Ressourcen verbraucht und das Ihnen im Gegenzug keinen Nutzen bringt, ist ein Parasit. Dies schließt Insekten, Pilze, Bakterien und Viren ein.

Es mag Sie überraschen zu erfahren, dass mit Ausnahme von Viren alle Parasiten selbst Parasiten haben. Viren und Spirochäten können Bakterien parasitieren. Pilze können größere Pilze, Bakterien und Insekten parasitieren. Insekten können viele verschiedene Arten von Parasiten im Inneren und auf der Oberfläche ihres Körpers beherbergen.

Verständlicherweise möchten Sie als Rife Anwender ihre Krankheitserreger loswerden, sobald sie ein Rife-System in die Hände bekommen, aber Vorsicht ist geboten.

Wenn Sie hunderttausende von großen Parasiten wie Milben töten (im Vergleich zu Bakterien „groß“), bleiben deren inneren und äußeren Parasiten dennoch am Leben. Wenn die Körper Der grösseren Träger durch Rifing kollabieren, werden nun all diese kleineren, noch lebenden Pilze, Bakterien und Viren in den Blutkreislauf des menschlichen Patienten freigesetzt.

Und jetzt beginnen die großen Schwierigkeiten:Sie haben Ihrem bereits überlasteten Immunsystem ein paar Millionen zusätzliche Krankheitserreger hinzugefügt.

Die Regel beim Rifing lautet also: Arbeite vom Kleinsten zum Größten.

Töten Sie zunUachst die kleineren Parasiten ab, bevor Sie sich deren grösseren Trägern widmen. Wenn Sie dann die größten Parasiten abtöten, haben Sie bereits allesandere getötet, was sie sonst möglicherweise hätte befallen können.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht wissen, wie Sie vom Kleinsten zum Größten arbeiten sollen. Wir haben es für Sie im Terrain-Protokoll der Spooky2-Software festgelegt. Wenn Sie an dieser weltweit größten Rife-Frequenzdatenbank interessiert sind, laden Sie die Spooky2-Software hier kostenlos herunter.

Schädigt eine Rife Maschine normale Körperzellen?

Nein. Menschliche Körperzellen reagieren auf eine viel höhere Frequenz als die von einer Rife-Maschine erzeugten und schwingen nicht mit den von einer Rife-Maschine erzeugten Frequenzen mit.

Viele Forscher, die mit Rife Maschinen gearbeitet haben, waren über viele Jahre Rife-Frequenzen ausgesetzt, scheinbar ohne negative Auswirkungen zu haben. Viele der frühen Forscher aus Rifes Zeit lebten für ihre damalige Generation länger als der Durchschnitt.

Viele Leute denken, dass Rife Machienen mit mehr Leistung besser sind. Aber Bitte bedenken Sie dass die angegriffenen Krankheitserreger tatsächlich mikroskopisch klein sind und daher in Wirklichkeit nicht viel Energie erfordern, um deaktiviert zu werden. Rife-Maschinen mit hoher Leistung können hingegen möglicherweise Schaden anrichten.

Warum fühlt sich meine Gesundheit anfangs schlechter an, wenn ich eine Rife Maschine benutze?

Wenn Rife Maschinen Keime abtöten, platzen die Zellen oft auf. Das ist gut so, denn die Keime können sich dann nicht mehr vermehren. In der Zelle enthaltene Gifte werden jedoch freigesetzt.

Das Ausführen von Entgiftungsfrequenzen führt häufig zu einem ähnlichen Ergebnis. Wir alle haben Toxizität in unserem Körper aufgebaut, die über viele Jahre hinweg vernachlässigt wurde. Entgiftungsfrequenzen sollen diese Toxine für die anschließende Entfernung in die Blutbahn freisetzen.

Unser Körper hat mehrere natürliche Mechanismen, um diese Gifte zu entfernen, aber es dauert eine Weile, bis alle Giftstoffe und Ablagerungen beseitigt sind. Während dieser Zeit haben wir oft Symptome wie eine grippeähnliche Erkrankung, starkes und nächtliches Schwitzen, Fieber mit oder ohne Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen, Schmerzen in Gelenken und Knochen sowie Juckreiz, Erröten und Rötung der Haut.

Lassen Sie sich in diesem Fall nicht beunruhigen oder abschrecken. Es ist ein großartiges Zeichen dafür, dass die von Ihnen ausgewählten Programme ihre Arbeit tun. Setzen Sie die Verwendung von Spooky2 Rife Maschine fort, bis Ihre Symptome nachlassen. Sie können sich jederzeit ein oder zwei Tage Pause gönnen und die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen, wenn Sie sich stärker fühlen. Kürzere Behandlungszeiten können auch Ihre Symptome reduzieren.Darüber hinaus bieten wir Programme zur Unterstützung Ihrer Entgiftungsorgane und zur Linderung aller Belastungen an.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie jeden Tag viel destilliertes Wasser oder Zitronensaft zur Entgiftung zu sich nehmen.

Und haben Sie Geduld: Ihr Gesundheitsproblem ist nicht über Nacht entstanden,sollten Sie auch nicht unbedingt eine sofortige Genesung erwarten. Es braucht Zeit, um unerwünschte Mikroorganismen allmählich abzutöten und alle unerwünschten Stoffe aus Ihrem Körper zu entfernen. Aber es lohnt sich immer.

Warum wählen Sie Spooky2 Rife Maschine?

Was macht Spooky2 anders:
Spooky2 ist das derzeit effektivste und kostengünstigste Rife-Behandlungssystem. Kostenlose Software-Updates und die weltweit größte Frequenzdatenbank sorgen dafür, dass Spooky2 immer überlegen ist. Es gibt aber noch viele weitere Gründe, sich für Spooky2 zu entscheiden.

Von Anfang an bietet Spooky2 eine bequeme Möglichkeit, sich selbst zu behandeln, ohne an eine Maschine gebunden zu sein. Spooky2 Remote überträgt Heilungsfrequenzen mithilfe von Quantenverschränkungen. Die Wissenschaft hinter Quantenverschränkung klingt für manchen nicht-Wissenschaftler zwar wie Science Fiction oder Star Trek, ist aber tatsächlich eine echte Wissenschaft und funktioniert erstaunlich gut.

Aber Spooky2 bietet noch viele andere Möglichkeiten, Frequenzen anzuwenden. Zu den Kontaktmodusoptionen gehören TENS-Pads, silberne Handschuhe, Socken, Bänder, Interne Elektroden und Handzylinder.

Andere Anwendungsmethoden sind Kaltlaser und PEMF. Spooky2 bietet all dieses Zubehör an. Es gibt sogar einen Spooky2-Lautsprecher für die Erstellung von Audiofrequenzen zur Heilung.

Die Flexibilität von Spooky2 ist erstaunlich. Sie können mit minimalem Aufwand überlegenes kolloidales Silber herstellen. Als ob dies nicht genug wäre, kann es auch als leistungsstarker Clark-Zapper fungieren – mit Spectrum-Zapping als zusätzlichen Bonus. Spooky2 kann auch als Detox-Rife-System und sogar zur Beseitigung von Insektenschädlingen und Schimmelpilzen im Haushalt verwendet werden.

Was ist Spooky2 Plasma?
Das ultimative Rife System von heute ist Spooky2 Plasma, mit dem die Originalfrequenzen von Royal Rife direkt, d.h. ohne Trägerfrequenzen angewendet werden können. Es ist die einzige uns bekannte Maschine, die Frequenzen von bis zu 3,5 MHz übertragen kann, ohne dass eine verschwenderische und potenziell schädliche feste Trägerfrequenz erforderlich ist.

Viele moderne Plasmamaschinen werden mit Funkübertragungsmethoden gebaut, weshalb ein Träger erforderlich ist. Spooky2 Plasma ist anders. Durch die Kombination der ursprünglichen Konzepte von Royal Rife mit modernen Komponenten braucht Spooky2 Plasma keine Energie, um nachteilige Trägerfrequenzen zu erzeugen und zu übertragen.
Alle Plasmageräte benötigen hohe Spannungen, um die Röhre zu zünden. Viele Hersteller kümmern sich nicht um die damit verbundenen Gefahren. Spooky2 Plasma verwendet ein 50.000-Volt-Kabel und die Anschlüsse an die Röhre wurden für maximale Anwendersicherheit entwickelt.

Warum Biofeedback:
Spooky2 hat auch ein gut entwickeltes Biofeedback-System. Biofeedback-Scans finden die richtigen Frequenzen für die Krankheitserreger in Ihrem Körper.

Die Anwendung von auf Sie persöhnlich zugeschnittenen, richtigen Frequenzen können Wunder wirken für Ihre heilung und Ihr Wohlbefinden.

Biofeedback-Scans senden Frequenzen in Ihren Körper und überwachen die Ergebnisse. Während der Übertragung werden Krankheitserreger gestresst, verletzt oder getötet. Ihr Körper registriert diese Ereignisse als Stress und jeder einzelne wird klar aufgezeichnet.

Spooky2 bietet zwei Möglichkeiten, um Biofeedback-Scans durchzuführen. Spooky2 Pulse und Spooky2 GeneratorX.

Spooky2 Pulse ist ein Herzmonitor, der in der Lage ist, kleinste Änderungen der Pulsfrequenz zu erfassen. Während der Scan-Sweep fortschreitet, korreliert Spooky2 jedes Stressereignis mit der genauen Frequenz, die es verursacht hat. In Rife wird dies als „Hit“ bezeichnet. Die Frequenzen, die diese verursacht haben, werden in einem Programm zusammengefasst, das Sie speichern und zur Behandlung der gefundenen Probleme verwenden können.

GeneratorX ändert die Regeln für das Biofeedback vollständig. Während eines Biofeedback-Scans zeichnet GeneratorX auf, wie sich das elektrische Signal verhält. Eine kurze Änderung des elektrischen Musters zeigt, dass ein Treffer festgestellt wurde. Ein Biofeedback-Scan, der mit Spooky2 Pulse eine Stunde dauert, dauert jetzt nur noch etwa 6 Minuten.

Was ist neu an GeneratorX?
GX verwendet modernste Komponenten und ein ausgeklügeltes Schaltungsdesign, um den Strom und den Phasenwinkel von Signalen bis zu 40 MHz genau zu überwachen. So können Sie wirklich sehen, was in Ihrem Körper passiert. Darüber hinaus kann GX mit dem Spooky2 Sample Digitizer biologische Proben (Speichel, Blut, Urin usw.) für Biofeedback-Scans verwenden. Auf diese Weise können Sie Remote-Biofeedback-Scans durchführen. Es ist nicht erforderlich, dass Sie über Kabel verbunden sind, und die Biofeedback-Genauigkeit wird verbessert.

Hierfür stehen wir:
Spooky2 bietet gute, ehrliche Gesundheitslösungen anohne die oft üblichen, fast obszönen Gewinnspannen anderer Hersteller. Unser Fokus liegt auf Menschen, nicht auf Profit. Da wir lieber vielen Menschen weltweit helfen möchten, statt nur den wenigen, die sich es besser ist, vielen als wenigen zu helfen, werden unsere Kosten so gering wie möglich gehalten.

Ein weiterer Grund, mit Zuversicht zu kaufen, ist die Unterstützung der Spooky2 Community:Zur Beantwortung Ihrer Fragen gibt es ein aktives Online-Forum. Und unsere Facebook-Gruppen bieten jeder Zeit die Möglichkeit, andere Spooky2-Benutzer zu treffen, sich Ratschläge von Experten und anderen Anwendern zu holen, und Ideen auszutauschen. Sie können sich sicher sein, dass Sie mit Ihrem Spooky2 Rife System niemals allein sein werden.