Biofeedback Scan

Verstehen der Scan-Modi: GX Pro, XM und Scalar

Wie Sie vielleicht wissen, ist Biofeedback eine Funktion des Spooky2-Systems, um die richtigen Frequenzen für Ihren Körper zu ermitteln. Im Laufe der Jahre haben viele Kunden dieses System sehr gelobt, nachdem sie es benutzt hatten. Bislang können GX Pro, XM und Scalar alle Biofeedback nutzen. Wie führt man die Scans mit den einzelnen Geräten durch? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was ist Biofeedback Scan?

Der Spooky2 Biofeedback Scan ist ein wirkungsvolles Instrument, um Ihrem Körper zuzuhören und die besten Frequenzen zu identifizieren. Ein Biofeedback-Scan erfordert einen Frequenz-Sweep im Körper und ein System zur Überwachung der Ergebnisse. Der Sweep schädigt oder tötet schädliche Mikroorganismen und verursacht Stress in Ihrem Körper. Das System erkennt dann den Stress und zeichnet die entsprechenden Frequenzen als Ergebnisse auf, die Sie nutzen können, um Ihren Körper entsprechend zu behandeln.

GX Pro Scan

Es gibt zwei Arten von GX Pro Scan: GX Pro TENS Scan und GX Pro Sample Scan.

Vorbereitungen für den GX Pro TENS-Scan

Spooky2 GeneratorX Pro
Spooky2 TENS-Kabel
Spooky2 TENS-Pads

Vorbereitungen für den GX Pro Sample Scan

Spooky2 GeneratorX Pro
Spooky2 Boost
Spooky2 Proben-Digitizer
Spooky2 Proben-Digitizer Objektträger
Spooky2 Remote v2.0

Die Schaltung des GX Pro verwendet eine präzise Signalverfolgung am Körper und die Übertragung beider Frequenzen. Veränderungen des elektrischen Musters zeigen an, dass ein Schlag erkannt und in den Scan-Ergebnissen aufgezeichnet wurde.

In der Regel dauert ein GX Pro-Scan 6 Minuten, und die Ergebnisse sind in der Regel präziser. Wenn Sie einen lokalen Scan durchführen möchten, sollten Sie dieses Modell verwenden.

XM-Scan

Vorbereitungen für XM Scan:

Spooky2 XM-Generator
Spooky2 Boost
Spooky2 TENS-Kabel
Spooky2 TENS-Pads
Spooky2 Puls-Ohrclip oder Fingerclip

Der XM-Scan wird auch Puls-Scan genannt und ist die einzige Art von Scan, die der XM-Generator durchführen kann. Der XM-Scan überwacht die Reaktion Ihres Körpers auf eine bestimmte Frequenz. Das Herzfrequenzmessgerät des Spooky2 Pulse erkennt und registriert jede feine Veränderung sofort. Nach Abschluss des Scans geht Spooky2 Pulse die Liste der „Treffer“ durch und sucht sorgfältig nach den genauen Frequenzen, die mit diesen winzigen Stressreaktionen verbunden sind.

Ein XM-Scan dauert jedoch etwa 40 Minuten, während derer Sie Ihre Herzfrequenz stabil halten müssen. Daher ist es besser, sich während eines XM-Scans nicht zu bewegen oder irgendetwas zu tun, was Sie aufregen könnte, damit die Ergebnisse genau bleiben. Wenn Sie einen XM-Scan durchführen wollen, müssen Sie sehr vorsichtig sein.

Scalar Scan

Bevor Sie einen Scalar Scan durchführen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen Spooky2 Scalar haben.

Vorbereitungen für Scalar Scan:

Spooky2 GeneratorX/GeneratorX Pro
Spooky2 Scalar-Digitizer
Spooky2 Scalar

Spooky2 Scalar ist das einzige Scalargerät, das Biofeedback-Scans durchführen kann. Während eines Scalar-Scans überwacht der Spooky2 Scalar Digitizer selbst die kleinste Veränderung im Skalarfeld, um die für Ihren Körper am besten geeigneten Frequenzen zu ermitteln. Die Scan-Ergebnisse können anschließend zur Behandlung Ihrer Gesundheitsprobleme verwendet werden. Für Scalar-Biofeedback ist GX oder GX Pro erforderlich. GX verfügt über zwei Funktionsgeneratoren: G1 misst die Reaktion, während G2 das Skalarfeld moduliert.

Wenn Sie einen Scalar Biofeedback-Scan durchführen, sollten Sie sich hinlegen und sicherstellen, dass Sie die einzige Person im Skalarfeld sind. Um die Genauigkeit Ihrer Ergebnisse zu erhalten, halten Sie bitte Ihre Kinder und Haustiere vom Spooky2 Scalar fern, während Sie scannen.

Fazit

Wenn Sie an Biofeedback-Scans interessiert sind, sollten Sie sich die Spooky2-Produkte ansehen. Wenn Sie verschiedene Biofeedback-Scans ausprobieren möchten, können Sie Ihr Spooky2-Kit auch erweitern. Spooky2-Produkte haben eine 2-Jahres-Garantie, und Sie können unseren Kundendienst über LiveChat oder [email protected] kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert